Zu einer Diskussion über das Konzept für eine Kindergrundsicherung lädt der SPD-Bundestagabgeordnete Falko Mohrs ein. Als fachkundige Gesprächspartnerin steht Susann Rüthrich, Kinderbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied in der Kinderkommission im Deutschen Bundestag, zur Verfügung. „Wir wollen das kinderfreundlichste Land in Europa werden und dafür sind noch viele gemeinsame Anstrengungen nötig“, so Mohrs.  

Den meisten Kindern und Jugendlichen – aber längst nicht allen – in Deutschland gehe es gut. Sie gehen in gute Kitas und gute Schulen, werden von ihren Eltern intensiv gefördert, treiben Sport, spielen Instrumente und entdecken mit ihren Freundinnen und Freunden die Welt – vor der Haustür, im Netz und unterwegs.  

Kinderfreundlich sein heißt: Eltern, Familien, Staat und Gesellschaft sorgen gemeinsam dafür, dass jedes Kind gut und geborgen aufwachsen kann. Jedes Kind und alle Jugendlichen sollen unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Chancen haben, das Bestmögliche aus ihrem Leben zu machen. Wie kommen wir dahin, dass alle Kinder von der grundsätzlich guten Infrastruktur in unserem Land profitieren können? Wie beugen wir sozialer Spaltung vor und sorgen für sozialen Zusammenhalt von Anfang an? Diese und weitere Fragen möchte Mohrs mit Susann Rüthrich und interessierten Menschen diskutieren.

Der digitale Austausch findet am Mittwoch, 19.05.2021, um 19:15 Uhr statt.

Die Einwahldaten für die Webex-Konferenz können per E-Mail unter falko.mohrs@bundestag.de angefordert werden. Die Einwahl ist ab 19:00 Uhr möglich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.