Die Bundestagswahl am 26. September 2021 ist ein willkommener Anlass, auch Schülerinnen und Schülern die Parlamentswahlen und deren zentrale Bedeutung für die Demokratie näherzubringen.

Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs weist in diesem Zusammenhang auf das vom Verein Kumulus e.V. getragene Projekt „Juniorwahl 2021“, welches  Schulen die Möglichkeit eröffnet, demokratische Wahlen für diejenigen Mitglieder unserer Gesellschaft zu organisieren, die das Wahlalter noch nicht erreicht haben. Schüler ab der siebten Klasse spielen dabei im Unterricht nach, wie eine richtige Wahl abläuft. Mohrs betont, dass die Mädchen und Jungen so mehr über Wahlbenachrichtigungen und Wählerverzeichnisse, Zweitstimmen und Wahlkreise erfahren können. Sie richteten zudem Wahlkabinen ein und stimmen selbst ab.

 „Ich würde mich freuen, wenn dieses Projekt das Interesse der Schulen im Landkreis Helmstedt fände und möchte hiermit zur Teilnahme aufrufen“, so der Abgeordnete.

Schirmherr des Schulprojektes ist der Präsident des Deutschen Bundestages, Herr Dr. Wolfgang Schäuble.

Interessierte Lehrer/innen finden Informationen unter www. Juniorwahl.de. Nach der Anmeldung erhalten die teilnehmenden Schulen Unterrichtsmaterialien. Teilnehmen können alle Schulformen der Sekundarstufen I und II sowie Berufsschulen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.