Die Weltkarte vor sich ausgebreitet und Amerika fest im Blick. Für Florian Hoffmann geht es mit Falko Mohrs als Paten für ein Jahr in die USA. Der angehende Immobilienkaufmann der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Neuland ist Teilnehmer des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP). Für den 21-jährigen Heiligendorfer geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung.

Er möchte seine erworbenen Kenntnisse über die Wirtschaft mit seinen Interessen für die englische Sprache sowie die amerikanische Kultur verbinden. “Florian Hoffmann ist ein toller Botschafter unserer Stadt und unseres Landes in den USA. Sein Amerika-Aufenthalt fällt in eine spannende Zeit des Wandels“, freut sich Falko Mohrs über die Entscheidung des Auswahlgremiums. In seiner Freizeit hält sich der junge Mann mit Kraft- und Ausdauertraining fit und engagiert sich ehrenamtlich in der St. Adrian-Gemeinde zu Heiligendorf.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.