Der jetzt eingereichte Antrag der Stadt Wolfsburg auf eine Bundesförderung von 50 Prozent für rund 5.500 weitere Haushalte wird vom SPD-Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs ausdrücklich unterstützt: „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes und zur Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes.“

Die Förderung der digitalen Infrastruktur und der Ausbau des schnellen Internets ist Mohrs ein Schwerpunkt in den Koalitionsverhandlungen. „In unserer Arbeitsgruppe der künftigen Ampel-Partner wollen wir mit der Versorgung durch Glasfaser die Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes stärken“, so Mohrs.

Für die Wirtschaft ist eine optimale Breitbandversorgung nach Aussage des SPD-Politikers und Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Bundestages ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. „Gerade in Zeiten von Homeoffice, Homeschooling  und der Zunahme von digitalen Dienstleistungen müssen wir die Infrastruktur zielgerichtet ausbauen“, bekräftigt Mohrs.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.