Die Bekämpfung der Corona-Pandemie stellt uns gemeinsam vor große Herausforderungen. Gerade der stationäre Einzelhandel steht aktuell vor einer gewaltigen Bewährungsprobe. Dabei haben alle ein hohes Interesse an lebendigen Innenstädten und florierenden Geschäften. Um diese schwierige Phase erfolgreich zu meistern, lädt der SPD-Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs zu einer digitalen Fachveranstaltung ein. Unter dem Motto „Einzelhandel stärken – Wir handeln lokal.“ diskutieren am Dienstag, 16.02.2021 Experten in der Zeit von 18:30 – 20:30 Uhr.

Nach der Begrüßung und Einleitung durch Mohrs gibt es Fachbeiträge über Bausteine des erfolgreichen E-Commerce: Online-Wirklichkeit des stationären Handels von Mark Alexander Krack, Handelsverband Harz-Heide e.V. sowie zum Einzelhandelsstandort Wolfsburg – Status quo und Praxisbeispiele durch Jens Hofschröer, Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH. Zum Thema „Online-Sichtbarkeit leicht gemacht – so erreichen Sie Ihre Zielgruppen im Netz“ informiert Svenya Scholl vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel. Über die neue Förderrichtlinie des Landes „Digital aufgeLaden“ spricht Daniela Stranghöner von der Digitalagentur Niedersachsen. Erfolgreiche Herangehensweisen der offline zu online Transformation für stationäre Einzelhändler und das Konzept „DHL lokal handeln“ stellt Thomas Kempkes von der DHL Paket GmbH vor.

Die Anmeldung ist bis zum 12.02.2021 möglich unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/7385266084445162253

Jens Hofschröer und Falko Mohrs diskutieren mit Einzelhändlern über die aktuelle Situation.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.