Jede Frau soll sich objektiv über einen möglichen Schwangerschaftsabbruch informieren dürfen.

Für uns ist es nicht hinnehmbar, dass Ärztinnen und Ärzte sich bereits durch Informationen über Schwangerschaftsabbrüche auf ihrer Internetseite strafbar machen.

Unsere Beschlussvorlage finden Sie hier

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir verwenden keine Analyse-Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.